Suche
Buchen
Jetzt buchen
Unterstützt von Booking.com

Erlabrunn

Die Gemeinde Erlabrunn liegt im westlichen Erzgebirge, am Fuße des Auersberges im Naturpark Erzgebirge / Vogtland und gehört zum Landkreis Aue - Schwarzenberg. Das Erzgebirge ist eine der touristisch aufstrebenden Regionen Deutschlands. Es verfügt über herrliche Wälder und bietet neben großartigen Wandermöglichkeiten eine Vielzahl sportlicher und kultureller Attraktionen.

Der Ort befindet sich 610 - 720 m + NN und ist bequem mit dem PKW, mit dem Bus oder dem Zug zu erreichen.

Nur 5 km entfernt von Erlabrunn liegt Johanngeorgenstadt, genau wie das ebenfalls nahegelegene Oberwiesenthal, ein seit längerem bekannter und beliebter Urlaubsort. Aus Johanngeorgenstadt kommt der durch den Ort fließende Steinbach, welcher dieses reizvolle und romantische Tal geformt hat.

Die erste urkundliche Erwähnung unserer Region stammt aus dem Jahr 1534. Hier wurde der heutige Ortsteil Steinheidel, als Waldstück Steinheide, gelegen zwischen dichten Tannen, Fichten und Buchen aufgeführt. Im Jahr 1591 findet sich die erste urkundliche Nennung von Erlabrunn, als Waldstück zwischen Fällberg und Steinbach, als "Erlabrunn". Die Erstbesiedlung dieser Region erfolgte auf Grund früherer Erzfunde. Daneben war die Holzwirtschaft für die wirtschaftliche Entwicklung förderlich, aber auch die spätere Gewinnung von Kaolin. Nach dem Niedergang des Erzbergbaus im 19. Jahrhundert bildeten Waldarbeit, Kleinlandwirtschaft, Torfgräberei und Handwerk (Köhlerei) die Lebensgrundlage der Bevölkerung.

Nach dem 2. Weltkrieg erfuhr die Gegend um Erlabrunn einen erheblichen wirtschaftlichen Aufschwung, der mit dem Bau des überregional bedeutenden Krankenhauses 1950/1951 und den Folgeeinrichtungen wie Wohnbauten, Schulen und Versorgungsanlagen seinen Ausdruck gefunden hat. Heute gliedert sich die Gemeinde in 3 Wohnsiedlungen, "Am Milchbach", "Am Märzenberg" und "Am Waldeck", sowie den Ortsteil Steinheidel.
Wirtschaftlicher Mittelpunkt unserer Gemeinde war und ist das Krankenhaus, es verfügt heute über modern eingerichtete und exzellent ausgestattete Kliniken und ist auf vielen Fachgebieten weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannt. Schon allein das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ist sehenswert, aber auch das umliegende landschaftsgeschützte Parkgelände begeistert den Besucher.
Der neu angelegte Marktplatz mit der Ortspyramide und dem Brunnen runden das Bild der Gemeinde Erlabrunn ab. Er ist gleichzeitig das Aushängeschild für die Alte Schleiferei. Die wunderschön gestaltete Anlage lädt Besucher zum Verweilen ein. Wissenswertes über die Gemeinde finden Sie auf den Tafeln der Pyramide.